Nach obenZur Suche

Liebe Journalisten, wer gehört werden will, muss sein Gegenüber kennen. Wir verstehen uns als Kommunikations-Manager. Mitglieder erwarten von uns andere Informationen als Kollegen oder Medienvertreter. Daher schreiben wir zielgruppengerecht in „Auf den Punkt“, für die interne Kommunikation oder für Tageszeitungen und andere Medien.

Petra Bendrich,
Kommunikation,
stellv. Pressesprecherin

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Schon gesehen?

Das neue Auf den Punkt ist da!

Titelthema: "Ihre Vertreter in der KVH"

Mehr

Pressemeldungen 2016

Wahlergebnis VV-Wahl

01.11.2016

Fachärzte stärkste Fraktion bei VV-Wahl in Hessen – Hausärzte bleiben zweitstärkste Kraft

Frankfurt, 1. November 2016 – Nach der Wahl zur Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen für die Legislaturperiode 2017-2022 bleiben die Mehrheitsverhältnisse in Hessen bestehen. Wie schon 2010 erhielten die Fachärzte die meisten Stimmen, gefolgt von den Hausärzten. 23 der 45 Mandate der ärztlichen Mitglieder entfielen dabei auf die Liste "Die Fachärzte Hessen", 13 auf die Liste "Die Hausärzte – Hausärzteverband Hessen". Dies ergab das vorläufige Endergebnis, das der Landeswahlleiter, Rechtsanwalt Matthias Mann, am Dienstag bekannt gab.

Zwar sank die Wahlbeteiligung im Vergleich zur Wahl von 2010, doch ist sie im Bundesschnitt noch immer vergleichsweise hoch. Sie lag bei den Ärzten bei 60,3 % und bei den Psychotherapeuten bei 68,7 %. Wahlberechtigt waren 9.862 Ärzte und 2.341psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Zur Wahl der ärztlichen Mitglieder angetreten waren neben der fachärztlichen und der hausärztlichen Liste noch fünf weitere Listen, von denen die Folgenden Mandate erringen konnten:

Liste Sprechende Medizin                   3 Sitze
Liste Kinder- und Jugendärzte            2 Sitze
Liste Hessenmed/Hartmannbund        2 Sitze
Liste Ärztinnen und Ärzte pro EHV      2 Sitze

Bei den Psychologischen Psychotherapeuten standen drei Listen zur Wahl. Die Mandate verteilen sich auf die folgenden Listen:

Liste Psychotherapeuten – stark in der KV           3 Sitze
Integrative Liste                                                     1 Sitz
Psychodynamische Liste                                      1 Sitz

Die konstituierende Sitzung der Vertreterversammlung, bei der die Vorsitzenden der VV sowie die Mitglieder des Hauptausschusses gewählt werden, wird im Dezember stattfinden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird die Wahl des Vorstandes erfolgen. Weitere Informationen unter www.kvhessen.de

Hinweis an die Redaktion:

Bei Fragen und Interviewwünschen wenden Sie sich an die Abteilung Kommunikation der KV Hessen, Karl Matthias Roth, Telefon 069 24741-6995, Petra Bendrich, Telefon 069 24741-6988, Telefax 069 24741-68818, E-Mail: presse(at)kvhessen.LÖSCHEN.de.


einen Moment bitte