Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, im Bereich „Honorar / Abrechnung“ sorgen wir dafür, dass aus Leistungen Honorar wird. Wir achten darauf, dass alles seinen rechten Gang geht – und Ihre Leistungen nicht nur gewürdigt, sondern auch so weit wie möglich honoriert werden.

Sanela Scheel,
Abrechnung

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Online-Abrechnung mit KV-SafeNet

Praxisbörse

Sie möchten sich als Vertragsarzt oder -Psychotherapeut niederlassen? Oder suchen einen Nachfolger für Ihre Praxis? Unsere Praxisbörse bringt Sie zusammen!

Mehr

Alles für Ihre Abrechnung

EBM-Änderungen und Beschlüsse 01.10.2016

30.09.2016

Hier informieren wir Sie kurz und kompakt über wichtige aktuelle EBM-Änderungen mit Wirkung zum 1. Oktober 2016.

Samstagssprechstunde (Psychotherapie)

Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten können die GOP 01102 berechnen, wenn sie samstags Patienten behandeln.

Die GOP 01102 (Inanspruchnahme des Vertragsarztes an Samstagen zwischen 7:00 und 14:00 Uhr) wird rückwirkend zum 01.04.2005 in die Nummer 5 der Präambel zum Abschnitt 23.1 aufgenommen. Die rückwirkende Änderung des EBM wird auf nicht bestandskräftige Honorarbescheide angewendet.

Medikationsplan

Patienten, die gleichzeitig mindestens drei verordnete systemisch wirkende Medikamente einnehmen, deren Anwendung dauerhaft – mindestens 28 Tage – erfolgt, haben ab Oktober Anspruch auf einen Medikationsplan.


Die neue GOP 01630 vergütet den Mehraufwand für die Erstellung des Medikationsplans bei Patienten, die onkologisch oder schmerztherapeutisch behandelt werden oder Transplantatträger sind. Hausärzte sowie Kinder- und Jugendmediziner können die Leistung auch bei nicht chronisch kranken Patienten abrechnen. Für die Behandlung von chronisch kranken Patienten und zu den Grundpauschalen der meisten Fachärzte werden Zuschläge für den Medikationsplan in den EBM aufgenommen.

Unser ebm.aktuell und die Beschlüsse verraten Ihnen Details zur Änderung.

ASV Sachkosten

Der Bereich VII des EBM  wird um eine Nummer 6 ergänzt. Sie regelt die Vergütung beziehungsweise Erstattung von Sachkosten in der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV).

Mammographie-Screening

Im Programm zur Früherkennung von Brustkrebs haben Frauen Anspruch auf ein ärztliches Aufklärungsgespräch vor der Mammographie. Dafür wird die GOP 01751 in den Abschnitt 1.7.3 EBM aufgenommen.

Details zu dieser Änderung finden Sie in unserem ebm.aktuell.


Labor (GOP 32097)

Der Biomaker Mittregionales Pro-Atriales-Natriuretisches Peptid (MR-Pro-ANP) wird in die Leistungslegende der GOP 32097 aufgenommen.


Kardiologie - Herzkatheteruntersuchung mit Koronarangiographie

Seit dem Start der sektorenübergreifenden Qualitätssicherung sind Kardiologen verpflichtet, jede Herzkatheter-Untersuchung und perkutane Koronarintervention (GOP 34291) zu dokumentieren. Für den Mehraufwand gibt es ab Oktober eine Vergütung über den EBM. Der obligate Leistungsinhalt der GOP 34291 wird um die Maßnahmen der Qualitätssicherung sowie um ein Aufklärungsgespräch erweitert und der Punktwert entsprechend erhöht. Die mit der Datenerfassung und -übermittlung zusammenhängenden Kosten werden mit der neuen Kostenpauschale 40306 abgedeckt.

Näheres können Sie unserem ebm.aktuell entnehmen.


ASV Kapitel 50 Marfan-Syndrom

Das Kapitel 50 EBM wird um einen Abschnitt 50.3 für Leistungen zur Behandlung des Marfan-Syndroms in der ASV erweitert. Aufgenommen wird die GOP 50301 zur Abrechnung einer augenärztlichen Untersuchung bei Marfan-Syndrom und verwandten, durch genetische Mutation bedingten Störungen. Die GOP 50301 ersetzt die Pseudoziffer 88508.


Redaktionelle Änderungen im EBM

Der Beschluss der 378. Sitzung des Bewertungsausschusses umfasst Korrekturen von Rechtschreibung und Grammatik im EBM sowie Anpassungen an die EBM-Systematik.


einen Moment bitte