Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, wer gehört werden will, muss sein Gegenüber kennen. Wir verstehen uns als Kommunikations-Manager. Mitglieder erwarten von uns andere Informationen als Kollegen oder Journalisten. Daher schreiben wir zielgruppengerecht in „Auf den Punkt“, für die interne Kommunikation oder für Tageszeitungen und andere Medien.

Petra Bendrich,
Kommunikation,
stellv. Pressesprecherin

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Archiv

Rundschreiben 2016

Hier finden Sie die Rundschreiben der KV Hessen aus dem Jahr 2016.

Mehr
Archiv

Rundschreiben 2015

Hier finden Sie die Rundschreiben der KV Hessen aus dem Jahr 2015.

Mehr

Rundschreiben der KV Hessen 2017

Seit Januar 2017 erleichterte Zugangsvoraussetzungen und höhere Vergütung für den Einsatz einer nicht-ärztlichen Praxisassistenz

30.01.2017

Rundschreiben an alle fachärztlichen Praxen nach Kap. 38.3 EBM in Hessen vom 27. Januar 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Jahresbeginn 2017 sind Änderungen für das Erbringen und Abrechnen von Hilfeleistungen zu beachten, die eine nicht-ärztliche Praxisassistenz (NäPa) auf Anordnung von Ärzten erbringt. Diese betreffen die Verlängerung der Übergangsregelung für NäPa in Ausbildung bis zum 31.12.2018 in der Delegations-Vereinbarung.

Über die Kriterien, die Sie hierfür erfüllen müssen, die Regelungen zur Vergütung und die erforderliche Ausbildung der Praxisassistenz, informieren wir Sie gerne ausführlich. Daher erhalten Sie mit diesem Schreiben folgende Informationen:
In dem „qs.letter“ erfahren Sie, wie Sie Ihren Antrag zur Abrechnung der neuen EBM-Leistungen für den Einsatz einer NäPa stellen können, welche Voraussetzungen Ihre Praxis erfüllen muss und welche Qualifikations-nachweise erforderlich sind.
Die Information „Nicht-ärztliche Praxisassistenz (Näpa)“ von der Landesärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen stellt ausführlich den Aufbau des Qualifizierungslehrgangs zur NäPa sowie das Ausbildungsangebot dar und gibt Auskunft, wo Sie individuell zur Anerkennung bereits tätiger Praxisassistenten (z.B. VERAH) beraten werden.

Alle relevanten Informationen und Formulare stehen Ihnen auf der Homepage der KV Hessen  im Bereich „Für unsere Mitglieder“ zur Verfügung unter der Rubrik „Qualität“  „Qualitätssicherung und Genehmigungspflicht“.

Selbstverständlich stehen Ihnen zu allen Fragen auch persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierzu an die info.line der KV Hessen.


Mit freundlichen Grüßen

Ihre Kassenärztliche Vereinigung Hessen


einen Moment bitte