Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, gerade bei kritischen Themen stehen wir dem Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen zur Seite. Wir, das sind ausgewählte Kolleginnen und Kollegen, die unsere Führungsebene mit Fachwissen unterstützen. Zum Beispiel im weitläufigen Bereich der Arznei- und Heilmittelverordnungen sowie dem Prüfwesen.

Dr. Wolfgang LangHeinrich,
Vorstandsberater
Pharmakotherapie

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Online-Abrechnung mit KV-SafeNet

Praxisbörse

Sie möchten sich als Vertragsarzt oder -Psychotherapeut niederlassen? Oder suchen einen Nachfolger für Ihre Praxis? Unsere Praxisbörse bringt Sie zusammen!

Mehr

Impfen

Grippeimpfstoffbestellung für die Saison 2017/2018

19.06.2017

Die hessischen Krankenkassen haben mit dem hessischen Apothekerverband für die kommende Impfsaison einen Vertrag über die Grippeimpfstoffversorgung in Hessen abgeschlossen.

Mit diesem Vertrag wird die flächendeckende Versorgung mit Grippeimpfstoffen zu einem zwischen den Krankenkassen und dem hessischen Apothekerverband vereinbarten Abrechnungspreis gesichert. Der Vertragspreis gilt für alle zugelassenen Grippeimpfstoffe (inklusive der tetravalenten Grippeimpfstoffe*). Das bedeutet, dass Sie die freie Entscheidung bei der Auswahl des Impfstoffes haben und diese über Sprechstundenbedarf beziehen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht mehr Impfdosen bestellen, als Sie im letzten Jahr verabreicht haben. Bei größeren Mengen, die Sie nicht verbraucht haben, können die Krankenkassen ansonsten Erstattungsanforderungen stellen.

Aufgrund der besseren Planbarkeit müssen die Grippeimpfstoffe durch die Apotheken bis spätestens 30.06.2017 bestellt werden.

 

Der Bezug und die Abrechnung des nasalen Grippeimpfstoffes ist zurzeit nicht möglich.

*Die wirtschaftliche Indikation für den tetravalenten Grippeimpfstoff sind Risikopatienten – chronisch kranke und alte Patienten.


einen Moment bitte