Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, gerade bei kritischen Themen stehen wir dem Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen zur Seite. Wir, das sind ausgewählte Kolleginnen und Kollegen, die unsere Führungsebene mit Fachwissen unterstützen. Zum Beispiel im weitläufigen Bereich der Arznei- und Heilmittelverordnungen sowie dem Prüfwesen.

Dr. Wolfgang LangHeinrich, Vorstandsreferent Pharmakotherapie

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Praxisbörse

Sie möchten sich als Vertragsarzt oder -Psychotherapeut niederlassen? Oder suchen einen Nachfolger für Ihre Praxis? Unsere Praxisbörse bringt Sie zusammen!

Mehr
Jetzt in Ihrer Praxis

Schon gesehen? Das neue "Auf den Punkt" ist da!

Aktuelles Thema der Ausgabe 2-2017: "Regress"

Mehr

Unser Auftrag

Sponsoring der Kampagne „Arzt in Hessen“

18.09.2015

Unterstützung für unsere Kampagne gegen Ärztemangel gesucht!

Eine Zukunft mit Gesundheit – unser aller Verantwortung!

Ärztemangel – nur eine These oder gibt es das wirklich? Fakt ist: die Zahl der angehenden Mediziner an den Universitäten ist über die Jahre stabil geblieben und geht mittlerweile wieder nach oben. Fakt ist aber auch, dass es in immer mehr Gebieten nicht genügend Ärzte – insbesondere Hausärzte – gibt, die die Bevölkerung versorgen können. Das gilt für Hessen genauso wie für den Rest der Republik. Diese besorgniserregende Statistik über die geringe Anzahl von Landärzten wirft die zentrale Frage auf: Wer wird in Zukunft die Patienten auf dem Land versorgen?

Auftrag der KV Hessen

Ob nun Politik, Wirtschaft oder Bevölkerung, die Beantwortung dieser Frage geht uns alle etwas an. Um den unausweichlichen Konsequenzen einer mangelnden ärztlichen Infrastruktur in den ländlichen Gebieten Hessens entgegenzutreten, bedarf es einer engen partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten. Und genau hier macht die KV Hessen den Anfang und kümmert sich intensiv um die ambulante, medizinische Versorgung der Bevölkerung. Wir sind dafür zuständig, dass es für die Menschen in Hessen genügend niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten gibt. Außerdem vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder, der niedergelassenen, ermächtigten oder angestellten Ärzte, Psychologischen Psychotherapeuten sowie Psychotherapeuten für Kinder und Jugendliche in Hessen gegenüber der Politik und auch den Krankenkassen. Unsere Mitglieder sind mehr als 9.500 Ärzte und 1.500 Psychotherapeuten.

Jungen Medizinern Alternativen aufzeigen

Wir stehen aktuell vor der Frage: Was tun, wenn es den Nachwuchs nicht mehr in den Spessart, Odenwald oder das Upland zieht? Oder, um noch einen Schritt vorher anzusetzen: was tun, wenn die Studierenden gar nicht erst eine fachärztliche Ausbildung anstreben, um sich später niederzulassen? An den Universitäten werden sie vor allem mit Karrieremöglichkeiten im stationären Bereich konfrontiert. Über die Vorteile einer eigenen Praxis informiert sie dort in der Regel niemand. Hier setzt die Kampagne "Sei Arzt. In Praxis. Leb Hessen" der KVH an. Seit 2013 sind wir mit einer Reihe von Events an den hessischen Universitäten unterwegs, informieren über Möglichkeiten der Niederlassung und räumen mit Vorurteilen auf - zum Beispiel dem, dass es finanziell weniger lukrativ ist, sich niederzulassen, anstatt in der Klinik zu arbeiten. Oder, dass man als Mediziner Angst vor Regressen haben muss.

Nur mit Partnern wie Ihnen gelingt eine auf Jahre hinaus gesicherte ärztliche Versorgung!

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen die Kampagne kommunikativ ausweiten. Ziel ist es das Thema der haus- und fachärztlichen Versorgung der breiten hessischen Bevölkerung, der Wirtschaft und der Politik bewusster zu machen – damit die Menschen in Hessen ein Gefühl dafür bekommen, dass sich jemand um ihre Belange kümmert. Darüber hinaus wollen wir zu mehr Anlässen mit Studenten und potentiellen Existenzgründern in Kontakt kommen,  ihnen zusätzliche Informationen über ihre Zukunftschancen bieten und dafür werben, sich in ländlichen Regionen niederzulassen. Mit der Kampagne „Sei Arzt. In Praxis. Leb Hessen“ bieten wir eine transparente, gesellschaftlich akzeptierte und hochrelevante Kommunikationsplattform, um sich im Interesse der Gesellschaft dem Ziel einer nachhaltigen ambulanten Versorgung der Menschen in Hessen anzunehmen.

Werden Sie Partner der Kampagne. Liefern Sie Ihren Beitrag für ein Thema, das alle betrifft und das künftig stärker denn je im Fokus stehen wird. Sprechen Sie mit uns und den Sponsoring-Experten unserer Agentur akzio! und wir finden die passende Form und einen angemessenen Rahmen, gemeinsam die medizinische Versorgung in Hessen langfristig zu verbessern.

Ihre Ansprechpartner:

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Kommunikation

Karl Matthias Roth, Pressesprecher
E-Mail: karl.roth(at)kvhessen.LÖSCHEN.de

Tel: 069 24741-6995

akzio!GmbH

Michael Rebstock, Senior Consultant
E-Mail: michael.rebstock(at)akzio.LÖSCHEN.de

Tel: 069 955007-19

Unser Gebot: Transparenz

Da einige Bestandteile der Kampagne wesentlich durch die Gelder unserer Unterstützer realisiert werden können, veröffentlichen wir an dieser Stelle quartalsweise Zahlen, die detailliert Einsicht in die aufgewendeten Mittel und die jeweils finanzierten Projekte geben.

Link zur Kampagnen-Homepage

www.arzt-in-hessen.de


einen Moment bitte